Rock das Ding am 19.-20.07. 2019 mit Camping direkt neben dem Festival Gelände.  Anreise am 19.07.19 ab 10.00 Uhr möglich. . Das rockt \m/

Das Ticket inclusive Camping ist limitiert und gibt es NUR hier!

Ticket2go - ROCK das DING

oder

Eventim- ROCK das DING

 

Primal Fear

If your talking about today’s European top metal acts the discussion is heading straight towards Primal Fear. Former Gamma Ray vocalist Ralf Scheepers and bassist/vocalist Mat Sinner, two of the most respected German metal musicians founded the band in late 1997. They recorded their first Primal Fear songs for the Japan based record company JVC Records and signed a deal with JVC for their debut album some weeks later. Germany's best kept secret was soon a target for most of the
European record companies and the band signed to Nuclear Blast Records in early 1998 for the rest of the world.

In 2007, Primal Fear signed a new deal with Frontiers Records and have released so far 9 Studio-Albums, 1 Live-Album, 2 Concert DVDs and 1 Best-Of compilation. Their new album will be released in January 2016.

 

https://www.facebook.com/PrimalFearOfficial/

BRAINSTORM

Following up on the success of 2014’s “Firesoul” album, German power metallers BRAINSTORM didn’t waste any time to enter the studio and record a brand new piece of work which is titled “Scary Creatures” and will hit the stores on January 15th, 2016. The band continues where they left off one and a half years ago with the previous release and also mix and mastering was once again handled by Achim Koehler. But right away you feel that “Scary Creatures” is just that notch better than “Firesoul”, more anthemic, heavy and all musicians plus vocalist Andy B. Franck delivering to the max. Starting with the infectious opening track “The World We See” (which will also be the album’s first single and video clip), BRAINSTORM once again prove why they are one of the most respected metal acts in the European scene. The band will embark on European tour with Primal Fear and Striker in February 2016, followed by many festivals in the Summer.
 
BRAINSTORM were founded in 1989 by Torsten Ihlenfeld, Milan Loncaric and drummer Dieter Bernert. The first years saw the band build a solid groundwork with several demo releases and live appearances. In 1997 then BRAINSTORM signed their first record deal, the self-produced “Hungry” album was released and received good critics. Just a year later the band was back in the studio to record their second album “Unholy”, this time under the aegis of Charlie Bauerfeind and Dirk Schlächter. On the following European tour with Iced Earth all expectations were fulfilled, before BRAINSTORM made the next important step in their career with the addition of new vocalist Andy B. Franck to the band´s ranks. The third album “Ambiguity” was released shortly after and again received lots of praise from the press. In October 2001 BRAINSTORM released their next album “Metus Mortis”, which should become their international breakthrough. Numerous European magazines awarded it as “album of the month”.
In 2003 “Soul Temptation” was unleashed, an album that should further increase the band´s status. Chart entries in numerous European countries followed and the intense BRAINSTORM live performances were solidifying the band in the champion´s league of metal. Who would have thought that their next album „Liquid Monster“ (2005) should again be a huge progress? – In fact it was: Europe-wide chart entries and a successful hit single (“All Those Words”) caused that BRAINSTORM were invited to play all important festivals. Some of these appearances were released on the “Honey From The B’s” double-DVD that came out a bit later and was also used to shorten the time before the next studio album. “Downburst” was then released in January 2008. Not even two years after, BRAINSTORM celebrated their first release for AFM, “Memorial Roots”, which was followed by “On The Spur Of The Moment” and extensive touring activities. In April 2014 the band’s tenth studio album “Firesoul” became their highest-charting album ever in Germany (#43). The 2014 show from Essen (Germany) – where the band performed the entire “Firesoul” album plus their biggest hits – is now part of the “Scary Creatures” limited edition bonus DVD. Some things never seem to change and so be sure to get a masterpiece of unique, amazing power metal from BRAINSTORM once again.

 

https://www.facebook.com/officialbrainstorm/

5th Avenue wurde 1989 in Hamburg als Rockband gegründet.

Am 24./25. August 1990 spielte sie neben den Bands Ax ’n Sex, Motoslug, Sacret Season, Skyline und Wizzard als eine der ersten Bands auf dem Wacken Open Air im schleswig-holsteinischen Wacken, dem nach eigenen Angaben heute größten Metal-Festival der Welt.

5th Avenue hatte eine große Anhängerschaft in ihrer Heimatstadt Hamburg und schaffte es, das Knust innerhalb von 15 Minuten auszuverkaufen. Die Band spielte bei verschiedenen Festivals und als Vorgruppe von Bands wie Katrina and the Waves, Little River Band, Plan B, Saxon, Mama's Boys und D-A-D.

1994 unterschrieb 5th Avenue einen Plattenvertrag bei Dream Circle Records/Polydor.

Das Debütalbum wurde in den Goodnight L.A. - Studios unter der Regie von Roger Summers eingespielt.

Die erste Single Luka fand großen Anklang bei vielen Radiostationen und war in vielen Hörercharts unter den vorderen Plätzen.

Der schnelle Erfolg und der Medienrummel um die USA-Reise führen zu Umbesetzungen und Spannungen in der Band. Das Album gelangte nicht mehr zu Veröffentlichung.

5th Avenue spielte in den ersten Jahren der Festivalgeschichte mehrfach in Wacken.

So waren sie neben dem ersten Wacken Open Air 1990 auch bei den Festivals in den Jahren 1991, 1992, 1993 und 1995 geladen. Anfang 1996 löste sich die Band auf.

Dennoch spielten sie zum 20-Jährigen Jubiläum des Festivals am 30. Juli bis 1. August 2009. Allerdings spielte die Band dort weder in Originalbesetzung, noch spielte sie eigene Kompositionen.

1994 und 1995 wurden 5th Avenue von den Lesern der Hamburger Morgenpost vor einigen etablierten Künstler wie Blumfeld und Marius Müller-Westernhagen zum beliebtesten Hamburger Act gewählt.

Am 2. Dezember 2012 gab die Band ein Comeback-Konzert im traditionsreichen Kaiserkeller. Aufgrund der großen Resonanz macht die Band weiter und spielt u.a. als Special Guest bei den Metal-Dayz in der Markthalle.


Nach langen 17 Jahren erschien am 12. Mai 2014 die EP It's Been a Long Way, gemixt von Dennis Ward (Tesla, Unisonic).

Zum 25-Jährigen Jubiläum des Wacken-Open-Air spielte 5th Avenue 2014 bereits zum siebten Mal in Wacken und feiert ihrerseits ebenfalls ihr 25-jähriges Bandjubiläum mit einer ausgiebigen Festivaltour.

2015 fuhr die Band auf persönlicher Einladung der Hooters mit auf Tour und nahm nebenbei im Chameleon Studio in Hamburg den neuen Longplayer unter der Regie von Eike Freese und Alexander Dietz (Deep Purple, Saga, Gamma Ray, Heaven Shall Burn) live auf.

2016 unterschrieben 5th Avenue einen Plattenvertrag bei Keiler Records unter welcher am 09.09.2016 das Album "Last Greetings From The Petting Zoo" erschien.

 

https://www.facebook.com/5thAvenueHamburg/

Seven Thorns

is a Danish/Swedish Neo Power Metal band formed in 2007.
The first album "Return to the Past" was released in 2010. Despite being somewhat latecomers to the power metal scene, Seven Thorns' sound draws heavily on the "old school of power metal" citing influences by bands such as Gamma Ray, Helloween and Stratovarius. Although not a neo-classical metal band as such, their songwriting reflects a great deal of influence from classical music.

After the release of the debut album Return to the Past in 2010 through Nightmare Records Seven Thorns toured Europe to promote the album and the band. In 2011 they supported Circle II Circle, in 2012 Lilian Axe and in 2013 Raven. The band's follow-up album, entitled "II" was released in February 2014 which garnered equal amounts of positive reviews and radio airplay. Between mid 2014 and mid 2015 both Gustav Blide, Christian Strøjer, and Nicolaj Marker left the band to attend to other obligations. Björn Asking and Mads Mølbæk joined the ranks Seven Thorns covering the duties of lead singer and bassist respectively.

The band continued playing concerts and festivals in Europe and was also booked to play the biggest metal festival in Sri Lanka - Maelstrom Festival - in 2015. Many more festivals have been played incl. Copenhell, Festevil, Bremer Metal Festival and Baltic Hell Open Air.

In 2018 there will be a new album followed by more concerts...

Metal Is Your Destiny!

 

https://www.facebook.com/seventhornsofficial/

Red County Jail

verbinden souligen Rock mit Blues, Alternative Rock und dem warmen Sound von Radio-Rock Hits. Wer zeitlose Melodien und rockige Power mag, wird den kompromisslosen Sound von Red County Jail lieben.

Mit knapp 20 Konzerten in 2017 und Top-Plätzen in einigen der renommiertesten Bandcontests ist Red County Jail bereits eine markante Stimme in der Szene, die nicht mehr wegzudenken ist. Ihre energiegeladenen Live-Shows sind explosiv: kraftvolle Riffs und Melodien, die noch Tage im Ohr bleiben und eine dynamische Rock Show, die den Zuschauer schon vom ersten Takt an mitreißt.

Neben zahlreichen regionalen und überregionalen Festival-Shows in 2018 steht ebenfalls die Produktion des Debut-Albums in den Pitchback Studios in Frankfurt im September an – es wird ein aufregendes Jahr!

 

https://www.facebook.com/red.county.jail/

 Storry und Infos:

http://planting-robots.com/

 

https://www.facebook.com/PlantingRobots/

Lighthouse Down
Klare Ansagen, die schon längst nicht mehr nur im heimatlichen Friesland herausgesungen werden. Mittlerweile werden die Amps im gesamten Nordwesten aufgedreht, Sticks zerkloppt und Saiten zerrissen. Darunter Städte wie Hamburg und Bremen.
Es gibt nicht viele Bands, ganz besonders nicht hierzulande, die es verstehen ihre Musik mit einer wunderbar charakterstarken Frauenstimme zu krönen. Lighthouse Down hat dies nicht nur verstanden, sondern stürzt sich in die Fluten der neuen Female-Fronted-Rock Welle mit einem eigenständigen, unverwechselbaren Sound, verankert irgendwo zwischen den Guano Apes und Paramore. Ganz nach dem Motto Eingängigkeit braucht keine Einfältigkeit stehen die Vier für Songs mit Hitpotential,

die ihren Alternative-Charakter nicht ver leugnen.
Auch wenn es darum geht den eigenen Weg ausfindig zu machen – das
kommende Etappenziel ist für Lighthouse Down immer klar definiert: Den nächsten Club raus auf die offene See in den Sturm treiben!
Das sitzt! Die Mucker um Frontfrau Jule wissen ihr Publikum mitzureißen. Raus auf die offene, raue See der dynamischen Riffs und energiegeladenen Shows! Hinein ins Spektakel.Oft geradlinig, doch auch gerne mal rhythmisch verspielt, rockt diese Formation nach vorne.
Alternative-Rock, der alles anzubieten hat:

Gänsehautstrophen und Mitgröhlrefrains mit starkem Ohrwurmpotential. Pure Atmosphäre mit flächigen Soundwänden und Gefühlen in den Momenten, wenn der Wind nachlässt und der Klang der Stimmen im Rampenlicht steht.
Den eigenen Weg finden - oft beschäftigt sich die friesische Formation in ihren Songs damit.
Bassist und Texter Ole bringt in seinen Lyrics dabei sprichwörtlich den wegweisenden Leuchtturm zu Fall.

 

https://www.facebook.com/lighthousedown/

Beeinflusst durch Bands wie Alter Bridge und Rise Against locken die Gitarristen Imme und Sebi zusammen mit dem Mann am Bass Burn Hard melodiöse Klänge aus ihren Saiten. Mal hart, mal soft, mal mit mehr Groove, mal etwas Punk oder Metal, und immer in ihrem ganz eigenen Stil. Gepaart mit den einschlägigen Rhythmen von Niko und dem Gesang von Angie, der an die Guano Apes oder Die Happy erinnert, ziehen sie jeden Fan ehrlicher Rockmusik in ihren Bann.
Ihre erste EP „Strong“ brachten sie 2015 raus, 2016 folgten die Online-Singles „Hallucination“ und „Safe, sane, consensual“, die auch auf dem Debut-Album „Decision“ zu hören ist.
On the fast lane, wie der Titel eines Songs von diesem Album, will die Band 2018 auf der Überholspur fahren, sich einen Namen machen und aus ihrem Bundesland heraus ganz Deutschland erobern. Ihr Debut in 2014 in ihrer Heimatstadt Wildeshausen spielend, bewegte sich die Band bisher im Bereich Niedersachsen, Hamburg und Bremen und spielte somit seitdem gut 40 Konzerte auf Festivals wie dem Staatsforsten Open Air und in Clubs wie dem Hard Rock Cafe.
Imme (Immanuel Schulze) war früher eigentlich Schlagzeuger, hat dann aber mit Honeytruck seine Liebe und viel Ideen-Reichtum für die Gitarre entwickelt. Somit trägt er einen maßgeblichen Teil der kraftvollen Riffs bei. Musikalisch wurde er bereits über seinen Vater geprägt, der ebenfalls lange in einer Band spielte und somit die Grund-Basis für Musik und Instrumente legte.
Drummer Niko Klerings trommelt schon seit frühester Kindheit auf diversen Gegenständen herum und hat sich somit das Schlagzeug spielen selbst beigebracht. Musik geschmacklich sehr offen, hat es ihm vor allem groovender Metal angetan. Auch das optische Erscheinungsbild bemalter Musiker begeisterte ihn seit jeher, weshalb er sich häufig selber vor Konzerten verkleidet. Mit seinem brachialen und begleitenden Drumstil sorgt er für die Abwechslung in der Rhythmik.
Bereits in jungen Jahren der Musik und seinem Instrument verschrieben, konnte Gitarrist Sebastian Twele, beeinflusst durch ein breites Spektrum an Rock und Metal, Erfahrung in mehreren Bands sowie auf vielen Veranstaltungen sammeln. So stand er z.B. 2012 auf der selben Bühne wie Slash und andere namenhafte Künstler. Mit seinem druckvollen Gitarrensound und rhythmischen Spielstil intensiviert er den Klang der Band.
Bassist Burn Hard (Bernd Spille) sammelte seine ersten Bühnenerfahrungen mit einer seiner beiden vorangegangenen Bands ursprünglich als Frontmann und Sänger. Das prägt Ihn auch heute noch und ergänzt die Live Präsenz der gesamten Band. Wie schon der Name Burn Hard erwarten lässt heizt er gerne die Meute an und bildet eine perfekte Symbiose zusammen mit der Sängerin...
...Angelika Stelter. Diese wurde mit ihrer ersten Band ursprünglich im Bluesrock groß, was man ihrer Stimme definitiv anhört. Die bluesig aber dennoch rotzige Note verleiht Honeytruck das letzte gewisse Etwas, um sich gegen andere Hardrock oder Metal Bands durchzusetzen.

Insgesamt verbindet die Band somit verschiedenste Rock und Metal Genre zu einem umhauenden Gesamtpaket. Wer Honeytruck noch nicht kennt, kann leider nicht wissen, was er verpasst hat! Also hört mal rein .

 

 

https://www.facebook.com/Honeytruck/

 

JADED

Drei Typen die sich der bodenständigen Rockmusik verschrieben haben. Ohne viel Schnick Schnack wird die rohe Energie von Blues-getränktem Rock'n'Roll zelebriert. In den heutigen Zeiten kennen viele junge Musiker nur noch wenige der alten Helden & Bands der 70er und 80er Jahre, weshalb die Band es für wichtig hält, diesen Musikstil weiterhin zu spielen. Vom klassischen Hardrock der alten Schule beeinflusst, bieten die 3 Jungs ihre Interpretation eines Powertrios.
Die Songs sind Geschichten aus dem Leben und müssen in kein bestimmtes Muster passen.
Bluesrock Grooves gefolgt von Heavy Rock Brechern gestalten das Live Programm.

Dreckig. Laut. Ehrlich.

ongs sind Geschichten aus dem Leben und müssen in kein bestimmtes Muster passen.
Bluesrock Grooves gefolgt von Heavy Rock Brechern gestalten das Live Programm.

Dreckig. Laut. Ehrlich.

 

https://www.facebook.com/bandJADED/

9000 John Doe   WE ARE BACK!
And we'er stoked to present the second single “Rusty Nails” from our upcoming album “The Spirit of the Firewolf”.

The album will be out April 27th. And there will be a 9000 John Doe Release Party the same day - be there!

P.S.
To get the full experience enjoy with Rød
Aalborg Akvavit.

Bars and people we want to thank:
Hjerter Dame, Centralcafeen 9000 Aalborg, Den Nordiske Ambassade - Jomfru Ane Gade
Sprutten Bodega & Pool Hall - Jomfru Ane Gade, 1000Fryd, Heidi's Bier Bar - Aalborg Vintage9000.dk
JBO Sound for mixing and mastering
Rasmus Christensen for drum sound engineering
Elevation Denmark.
Our own Tommy Knøs,
Spleen Entertainment for making the music video.
With support from DJBFA – Composer and Songwriters’ Production Pool and Koda’s Cultural Funds, Musam.

Spotify
https://open.spotify.com/artist/2nKIWFkIGs8mcwIxM2w0e3…

iTunes:
https://itunes.apple.com/…/album/hellstorm-single/1359880310

Google Play :
https://play.google.com/…/prev…/Aoiuzybcos2g6tyqsyh7sc4igqi…

Youtube ( HELLSTORM musicvideo )
https://www.youtube.com/watch?v=lvB_RYgifhs

T O E T H E L I N E
Bandinfo 2017
- Anfang 2013: Gründung in Hannover
- 2015: Gigs (u. a. Heimatzoo Festival, Rock im Schloss, Rock am Fritze etc.)
- Mai 2015: Release der EP „Toe The Line“
- 2016: Gigs (u. a. Heimatzoo Festival, Es lebe der Rock, etc.)
- Februar 2016: 1. Platz Semifinale Emergenza Bandcontest
-April 2016: 2. Platz Niedersachsenfinale Emergenza Bandcontest
Toe The Line sind fünf Musiker aus Neustadt, die kraftvollen, mitreißenden Rock auf die Bühnen zaubern. Der
spielwitzigen Performance merkt man an, dass die Band auch privat eine enge Freundschaft verbindet. Ihre Musik
macht Laune, inspiriert und bewegt. Musikalisch bewegen sie sich zwischen Jimmy Eat World, Red Hot Chili
Peppers und 3 Doors Down. Der ausdruckstarke Gesang und die treibenden Arrangements gehen unter die Haut
und sind mittlerweile zu ihrem Markenzeichen geworden.
«Der präsente Sänger und das aufmerksame Zusammenspiel der Bandmitglieder sind hier besonders
hervorzuheben» heißt es in einem Konzertbericht zum Emergenza Bandcontest. «Die gute Stimmung der Band
übertrug sich blitzschnell auf das feierfreudige Publikum»

 

https://www.facebook.com/toetheline.music/

Cholane

 

http://www.cholane.de/

 

https://www.facebook.com/cholanemusic/

MEILENTAUCHER – ein buntes Meer aus Energie und Leidenschaft
MEILENTAUCHERs charismatischer Sound verbindet eingängige Melodien und
energiegeladenen Pop-Rock mit ausgiebiger Spielfreude und ist absolut tanzbar. Seit
über zehn Jahren zusammen auf den Bühnen Norddeutschlands unterwegs,
sammelte die Band wertvolle Erfahrungen und gewann viele Fans auch weitab ihrer
Heimatstadt Hoya (zwischen Hannover und Bremen gelegen).
Musik ist immer eine Reflexion der Zeit, in der sie entsteht - für MEILENTAUCHER ist
sie auch ein Spiegelbild der Emotionen. Ihre Songs verkörpern die Perspektive ihrer
eigenen Generation: Treffsichere deutsche Texte erzählen vom Träumen, Fallen,
Aufstehen und den guten Dingen des Lebens und zeigen uns die aufregende Welt
junger Erwachsener mit ihren bunten, frechen und lauten Momenten. Der Name
MEILENTAUCHER steht dabei bildlich für den langen Atem, den die Vier bisher
bewiesen haben. Getreu dem Motto: Durchhaltevermögen zeigen und immer volle
Kraft voraus.
Nachdem Mitte 2017 bereits vier Songs unter dem Titel "W.I.R. - EP"
(http://spoti.fi/2trdsDq) erschienen sind, dürfen sich alte und neue Fans nun auf
weitere Video-Produktionen und kreative Projekte freuen. Mit neuen Songs und einer
mitreißenden Show wollen MEILENTAUCHER auch 2018 wieder zahlreiche Auftritte
spielen und die Bühnen in ein buntes Meer aus Energie und Leidenschaft
verwandeln. Für mehr Glitzer in der Nacht!

 

https://www.facebook.com/meilentaucher/

 Storry Frank Wesemann

https://www.backstagepro.de/frankwesemann

 

https://www.facebook.com/FrankWesemannBand/

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Veranstaltungsservice Rock das Ding, Inhaber Frank Juschkat Friedrich Ludwig Jahnstrasse 21, 31582 Nienburg